Bartkamm

NameEberbart BartkammMarbeian BartkammMan CombBeard Folk BartkammSchillerbach Bartkamm
MaterialSandelholzSandelholzMetall / KunststoffBirnbaumholzPfirsichholz
Länge10 cm10 cmca. 11 cm13,5 cm11,2 cm
Preis
EUR 6,99
EUR 17,97
EUR 24,00
EUR 8,95
EUR 7,95
Zum AngebotAngebotAngebotAngebotAngebotAngebot
Erhältlich bei

Vergleichstabelle für Bartkämme

Das optische Erscheinungsbild eines Bartes hängt massiv von der Pflege des Bartträgers ab und diesbezüglich gibt es auf dem Markt eine wahre Vielzahl von entsprechenden Pflegeprodukten. Unterschieden werden sollte allerdings zwischen der Grundpflege des Bartes in Form der Wäsche oder des Bart trimmen bzw. stutzen und kämmen der Bartpracht und der weitergehenden Pflege mithilfe von speziellen Kosmetikprodukten. Für Menschen, die sich erst seit kurzer Zeit mit der Thematik Bart auseinandergesetzt haben, ist jedoch das Verständnis über das Zusammenspiel aller Faktoren wichtig und vor allen Dingen das Wissen darum, welches Pflegeprodukt für welchen Barttyp infrage kommt. Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist der Bartkamm, der auch nicht für jeden Barttyp infrage kommt dafür jedoch aber für gewisse Barttypen unerlässlich erscheint. Neben diesem Wissen ist auch die Kenntnis darüber, was genau mit einem Bartkamm bezweckt wird, entscheidend für die Qualität des Barts.

Bartkamm Holz

Bartkamm klappbar

Man Comb. Das ultimative Hilfsmittel für Ihr Haar, Ihren Bart und Ihr Bier. (Badartikel)


Preis:EUR 24,00
Neu ab:EUR 24,00 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Der Bartkamm, für jeden geeignet?

Für Menschen, die lediglich über einen kurzen Bart verfügen, ist ein Bartkamm nicht die optimalste Lösung. Eine Bartbürste reicht bei Kurzbärten wie dem Oberlippenschnauzer vollends aus um die Haare in Form zu bringen. Wer sich allerdings einen buschigen Vollbart stehen lässt sollte sowohl eine Bartbürste als auch einen Bartkamm verwenden. Mithilfe von einem Bartkamm können die kleinen Knoten, die sich ab einer gewissen Länge fast schon automatisiert in dem Barthaar bilden werden, problemlos und schmerzfrei lösen. Hinzukommt, dass ein Bartkamm im Vergleich zu einer Bürste einen höheren Benutzerkomfort bietet weil Kämme sehr viel handlicher sind als Bürsten. Der Bartkamm kann somit auch problemlos unterwegs eingesetzt werden, was sich bei einer Bartbürste oftmals als unpraktisch und dementsprechend schwierig umzusetzen gestaltet.

Tägliche Pflege als kleine Maßnahme

Genauso wie ein Mann jeden Tag im Bad seine Haarpracht auf dem Kopf mit einem Kamm in Form bringt will auch der Bart täglich gekämmt werden. Im Gegensatz zu einer Bartbürste, die bekanntermaßen das natürliche Hautpflegemittel Talg in dem Bart an sich verteilt, ist der Kamm jedoch lediglich für die Verteilung des Talgs in den oberen Haarregionen zuständig. Auf diese Weise behält der Bart seine geschmeidige Form und wird auch von dem Partner beim Kuss als wesentlich angenehmer empfunden. Bezüglich des Materials, aus dem der Bartkamm besteht, sollte sich jeder Mann die Frage nach der eigenen Befindlichkeit stellen. Zwar gibt es einen Bartkamm aus Plastik bereits für wenige Euros auf dem Markt zu kaufen, doch bietet der etwas kostenintensivere Holzkamm sehr viele Vorteile. Zum einen ist ein Holzkamm sehr viel sanfter zur Haut so dass die Anwendung als angenehmer empfunden wird und überdies bietet ein Bartkamm aus Holz eine deutlich größere Langlebigkeit als die zumeist sehr preisgünstig verarbeiteten Exemplare aus Plastik. Somit eignet sich der Bartkamm aus Holz auch erheblich besser für die Pflege von empfindlichen Barthaaren, allerdings sollte auch beachtet werden dass ein Holzkamm anders gereinigt werden muss. Ein Bartkamm aus Holz kann empfindlich auf die übermäßig nasse Reinigung reagieren während der Plastikkamm diesbezüglich keine nachteiligen Eigenschaften aufweist.

Das Material Holz reagiert bekanntermaßen auf Wasser, so dass der Bartkamm aus Holz bei einem langanhaltenden Kontakt mit Wasser irgendwann regelrecht aufquellen kann. Wer jedoch bewusst mit seinem Bartkamm aus Holz umgeht wird sich für eine sehr lange Zeit keine Gedanken über eine Neuanschaffung machen müssen. Anders als bei einem Exemplar aus Plastik läuft der Mann bei einem Bartkamm aus Holz auch nicht Gefahr, dass dieser irgendwann einmal bricht so dass der Mann einen regelrechten Begleiter für das Leben für einen vergleichsweise geringen Geldbetrag erhalten kann. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch die Zusammensetzung des Kamms, da es einen Bartkamm natürlich auch in unterschiedlichen Stärken gibt. Im Zweifel gilt daher also, dass der Bartkamm erst einmal ausprobiert werden sollte.

Bartkamm
4.8 (96%) 5 votes